Citroën Oldtimer Interessengemeinschaft Sauerland

DET2018 Dinslaken




Alle 2 Jahre ist es so weit, irgendwo in Deutschland findet das
deutsche Nationaltreffen der 2CV Fahrer statt. Da es wandert, bekommt
man immer wieder eine neue, schöne Gegend von Deutschland zu sehen.
Es wird traditionell von einem örtlichen Club organisiert, mit der Unterstützung des CCRR.
Ich möchte euch hier Informieren über das Treffen und wer so mitmacht.
                                  
Nachrichten DET 2018:
Internetauftritt: det-2018.de
Info zur Umweltzone Ruhrgebiet
Info zur Umweltzone Dinslaken
Mitteilung vom Veranstalter:

Der Früherste Zeitpunkt für die Anreise ist am
Mittwoch den 01.08.18 ab 12:00 Uhr

Auf dem Vorplatz des Treffengeländes findet ein Wöchentlicher Flohmarkt statt der aus Kostengründen nicht abgesagt werden kann. Es wäre schlichtweg zu teuer. Den 2. Termin am Samstag für den Flohmarkt wird schon vom Veranstalter des DET18 kostenmäßig übernommen. Bitte habt Verständnis und plant eure
Anreise Mittwoch erst ab 12:00 Uhr.
Damit erspart ihr euch und den Veranstaltern viel Ärger und Stress!
Es werden noch dringend Helfer gesucht!

Um das DET18 stemmen zu können, benötigt
der Fliegerclub Dinslaken noch Helfer.

Vor der Veranstaltung gibt es genug helfende Hände, aber während des Treffens und danach werden noch Leute benötigt, die mit anpacken. Die Aufgaben sind vielfältig, von ein paar Stunden im Bierstand helfen, bis Zeltabbau ist alles dabei.
Meldungen bitte unter info@det2018.de
Info vom Veranstalter zur Stellplatzwahl.

Die Stellflächen sind begrenzt. Der Platz (C) ist zwar groß aber da der Veranstalter
von 200 bis 1200 Fahrzeugen rechnen muss möchte man, dass das Campingareal
in der Mitte für 2CV, A Modelle, Traction, DS, HY und andere
Citroen Oldtimer reserviert bleibt.

Also Wohnwagen und Zelt auf die Wiese und euer Schätzchen zum
Angeben auf die Stellfläche! Das heißt, außen herum führt die Rennstrecke,
dort sollt ihr wenn möglich eure Ente abstellen.
Was gibt das für ein geiles Bild? 800 Enten rund herum
aufgestellt um den Rennparcours?
So kommt ihr auch gut mit eurem Auto weg und müsst nicht
zwischen Zelten und Wohnwagen herum manövrieren.

Citroen Youngtimer stehen auf der Helferwiese (S),
da der Hauptplatz (C) bedingungslos für Enten und Co reserviert bleibt!

10m lange Wohnmobilmonster und Fremdfahrzeuge bleiben zu recht abseits,
da es ein Ententreffen bleibt und kein Campingplatz ist!

Markenfremde Oldtimer stehen auf einem extra Vorplatz zur Schau.

Euer Auto könnt ihr sowieso die meiste Zeit stehen lassen, der Platz ist mitten in der
Stadt ihr könnt zu Fuß dort hin und mit ÖPNV. Der Nächste Supermarkt ist so groß,
dass ihr euch drin verlaufen werdet.

Lageplan Stellplatz



Das von Dominik Borchers gezeichnete
Logo bringt euch 2018 zum Wiehern!









Der Platz:

In den Gebäuden ist die Partyzone und es werden hier die Krankenstadtion, die Disco, Trödelmarkt usw. stattfinden.
Die Räume sind großzügig dimensioniert und klimatisiert. Wir können hier bei jedem Wetter feiern,
ohne die Anwohner zu stören.


Für die Helfer wird es eine extra Wiese geben. Die muss man auch noch mit einrechnen.
Vor dem Platz wird es im Außenbereich einen Parkplatz für Besucher- und Oldtimerfahrzeuge geben.


Der Platz ist weitläufiger als es aussieht. Er ist sehr zentral mitten in der Stadt gelegen und man kann
zu Fuß einkaufen, zur Stadt oder sich etwas ansehen.


Die Kästen hier klein und rechts in der Mitte beherbergen die Rennanzeigen. Dort wird es
Stromanschlüsse geben, für die, die es medizinisch benötigen.
Beatmungsgeräte, Kühlgerät für Medikamente usw.

Die Grünflächen werden das Campingareal sein, auf der Piste stehen die Fahrzeuge.
Wenn sich jeder daran hält, wird es groß genug sein.